PUBLIKATIONEN

Publikationsverzeichnis von Prof. Dr. R. Schaer

Wichtigere Publikationen 1971 - 2007 (Stand 30.11.2006)

I. Modernes Versicherungsrecht inkl. CaseBook und CaseTex Light

Stämpfli Verlag, Herbst 2006 S. 670
und 250

II. Habilitation ( 1984 )

"Grundzüge des Zusammenwirkens von Schadenausgleichsystemen" S. 480

III. Dissertation ( 1971 )

"Rechtsfolgen der Verletzung versicherungsrechtlicher Obliegenheiten" S. 220

IV. Veröffentlichung der Schweiz. Gesellschaft für Versicherungsrecht ( 1992 )

"Das Verschulden im Wandel des Privatversicherungs-, Sozial- versicherungs-, und Haftpflichtrechts"
I. Teil "Das Verschulden als Zurechnungskriterium" S. 60
II. Teil "Das Verschulden bei gefahrspräventiven Obliegenheiten, verhaltensbezogenen Deckungsausschlüssen und bei der Schadenminderung" S. 70

V. Festschriften

1989 "Der Versorgerschaden in einer sich wandelnden Wertordnung" S. 75
1998 "Das Boderlinesyndrom der Adäquanz" S. 40

Besprechung der Entscheide des Eidg. Versicherungsgerichts
2006 Die Praxis des EVG 2000-2005 im Unfall- und Krankenversicherungsrecht S. 51
2000 Die Praxis des EVG 1999 S. 90
1999 Die Praxis des EVB 1997 und 98 S. 90
1998 Die Praxis des EVG 1996 S. 70
1997 Die Praxis des EVG 1994- 1995 S. 85
1996 Die Praxis des EVG 1992- 1993 S. 95

VI. Tagungen / Workshops

1996 "Der Versorgerschaden in einer sich wandelnden Wertordnung" CD-Rom
1994 Haftpflichttagung St.Gallen
Der ermächtigte Dritte im Versicherungsverhältnis
S. 35
1992 Strassenverkehrstagung Freiburg
Der Schadensbegriff im Wandel
S. 40
1991 Anwaltstagung Kt. Tessin
Der Schockschaden und Probleme der Adäquanz
S. 40
1990 Umweltschädigungen und Schadensüberwälzung
( bern. Anwaltsverband )
S. 90
1986 Sozialversicherungstagung Luzern
Schriftleitung und Teilbereich Adäquanz und Zurechnungsfragen
S. 80

VII. Weitere Publikationen

Besprechung der Entscheide des Eidg. Versicherungsgerichts
1998 Weniger wäre mehr: Stellungnahme zur Gesamtrevision Haftpflichtrecht ( in NZZ , Sonderausgabe Assekuranz )  
1996 Die unendliche Geschichte : Zurechnungsfragen im Haftpflicht-, Sozial- und Privatversicherungsrecht S. 30
1994 Hard cases make bad law : OR 51/2 ( in der Zeitschrift" Recht " , ) S. 15
1992 Schockschäden und psychische Überlagerungen S. 42
1990 Der Schaden als wirtschaftlich beeinflusster Rechtsbegriff S. 28
1989 Der Schaden als wirtschaftlich beeinflusster Rechtsbegriff S. 28
1990 Der Schaden als wirtschaftlich beeinflusster Rechtsbegriff S. 28
1990 EG-Produktehaft- RL und Bedeutung für die Schweiz
Anzeige-, Belehrungs- Erkundigungspflichten bei der Entstehung von Versicherungsverhältnissen
S. 22
S. 6
1988 Recht und Praxis des Autoschadens S. 13
1987 Innovation in einem ausgetrockneten Markt
Die Trendwende : neue Masstäbe für die Beurteilung der groben Fahrlässigkeit
S. 5
S. 6
1986 Zurechnungstheorien im Versicherungs- und Haftpflichtrecht ( Fortsetzung 1987 ) S. 18
1985 Schäden bei Bauarbeiten
Sind Regressausschlussklauseln zulässig ?
S. 5
S. 6
1984 Die Verantwortlichkeit des Wehrmannes für Personen- und Sachschäden S. 10
1983 Schadenausgleich : Wachstumsschwierigkeiten oder Wachstumskrise S. 10
1971 -
1982
Diverse Publikationen ( im Einzelnen nicht mehr aufgeführt )  

VIII. Besprechung von Gerichtsurteilen

Seit 1971 bis 1995 im Schweiz. Versicherungskurier
( im Schnitt jährlich ca. 20 Seiten )
S. 400

IX. Aufbereitung von Urteilen und Kommentaren für CaseTex

seit 1984 : zur Zeit 5500 Urteile in kommentierter Form in einem Datenbanksystem

Diese Liste ist nicht vollständig


 
Home
Sitemap